Main Page
History
Restoration
Jeep Assembly
Finished Jeep in Detail
Technical Details
Radio Junction Box
Fuel Line Routing
Brake Line Routing
Tinned Areas
Typ I Suppression
Muffler Mounting
G503 Jeep Locator
WEB Links
Oldtimerversicherung
Treffen Termine
Impressum
     
 


Motorraum Details

Willys Overland Jeep MB Motorraum Details


Willys Overland Jeep MB original Sparton Horn No. B-9427 Sparks Whitington R2-14 Original Sparton Horn No. B-9427
 Sparks Whitington R2-14.

 Link Sparton Horn Restauration 

 Plated Willys MB und early Ford Horn
 Lamination (Halterung).
 Original "EAGLE" Oil Can. Der
 Schriftzug Eagle ist graviert, nicht
 erhaben.
 Der Halter des Ölkännchens war
 schwarz.
Willys Overland Jeep MB AC Benzinfilter AC Spark Plug Company Benzinfilter.
 Dieser war bis Anfang 1945 an der
 Spritzwand montiert.
 Nur der Deckel ist werksseitig Olive
 Drab lackiert. Das Unterteil wurde
 mit einer Zinnschicht gegen
 Korrosion geschützt.
 PCV Positiv Crankcase Ventilation,
 Kurbelwellenentlüftung eingeführt
 im Januar 1943.
 Die Entlüftungsleitung zur Ansaug-
 brücke war Olive Drab lackiert,
 ebenso das Ventil.


Willys Overland Jeep MB Regulator mit Inspektors Stamp und verplombt
      Die Ölpeilstabkappe war beim Willys MB ab Werk Olive Drab lackiert.
     Die Cross Overtube und Carburetor Air horn waren schwarz glänzend,
                    der Luft.- und Ölfilter hingegen seidenmatt.

Willys Overland Jeep MB Kühler
            Der Kühlerfilz war im Original ein Gewebe mit Pferdehaar.

                          Willys Overland Jeep MB original AC Radiator cap                         
  Original pressurised AC Kühlerdeckel


Willys Overland Jeep MB Motorraum von links
 Benzinpumpe, Benzinleitung und Vergaser waren unlackiert im Gegensatz zum
 Gasgestänge.

 Link Vergaser Restauration Carter Carburetor 539-S 

 Der Zylinderkopf wurde ab MB288835 nur noch mit Bolzen und Muttern
 befestigt, bis dahin wurde er wie hier mit Zylinderkopfschrauben sowie
 mit Bolzen und Muttern befestigt.
 
 Auto-Lite AN7 Zündkerzen und Rubber Shields.
 
 Die Kühlerschläuche sind bei diesem Baujahr durch Rohre ersetz. Die
 Verbindungsstücke sind aus synthetischem Kautschuk hergestellt, dieses
 wurde durch den roten Streifen gekennzeichnet.
Willys Overland Jeep MB Motorraum von rechts
 Der Auto-Lite GEG5002 Regulator wurde verbaut bis Ende 1943, danach die
 Version GEG5101.
 Der Auto-Lite Verteiler IGC 4705 wurde ab MB380269 durch die staub-
 geschützte Version IAD 4008 ersetzt.


Willys Overland Jeep MB Auto-Lite Optima Gelbatterie rundes MassekabelWillys Overland Jeep MB Scheinwerfer Halter
Willys Overland Jeep MB Auto-Lite Optima Gelbatterie Die Scheinwerfer konnten hoch
 geklappt werden, um im Bedarfsfall
 den Motorraum auszuleuchten.

 Auto-Lite Batterie Optima Gelbatterie.
 Von außen nicht von einer Säure-
 batterie zu unterscheiden.
 Der Willys MB hatte ein rundes Masse
 Kabel von der Batterie zum Rahmen.
Willys Overland Jeep MB Motorraum DetailsWillys Overland Jeep MB Motor Details



Unterboden Details

Auf den folgenden Bildern kann unter anderem die korrekte Ausrichtung der Blattfederclipse nachvollzogen werden.

Willys Overland Jeep MB Unterseite
 Blattfederen Vorderachse 8 Lagen von 1941 bis Ende 1944, später 10.
Willys Overland Jeep MB Skid Plate Front und Getriebeschutzplatte
 Zur Skid-Plate Getriebeschutzplatte benötige ich noch weiterer Infos ob
 diese, wie hier abgebildet, bis Ende 1943 noch aus zwei Teilen bestand, oder
 ob es bereits eine einteilige Version war.
 Ähnlich der, welche mit Einführung der Innenbacken Handbremse verbaut 
 wurde.
Willys Overland Jeep MB Unterseite Heck
 Blattfedern Hinterachse 9 Lagen von 1941 bis Ende 1944 später 11.


Willys Overland Jeep MB Fan Pully Guard Splash Shield Air Cleaner Heat Shield master brake cylinder

Die frühe Ölwanne mit genietetem Gewinde für den Ablassstopfen wurde ab  MB297089 von der späteren Version abgelöst, welche dann bis zum Produktionsende verbaut wurde.

Bei Restaurationen oft vergessen, das Blech welches als Spritzschutz für den Luftfilter dient (Air Cleaner Splash Shield), sowie das Hitze Schutzschild für den Hauptbremszylinder (Heat Shield Master Brake Cylinder).

Willys Overland Jeep MB Vorderachse KugelkopfWillys Overland Jeep MB Ankerplatte Bremse
                          Willys Overland Jeep MB MG Mount  Jam Nuts                         
 Die meisten Teile am Body wurden 
 mit so genannten JAM Nuts befestigt.
 Diese sind in etwa nur halb so hoch
 wie normale Zoll Muttern.
 
Willys Overland Jeep MB Sicherungsplatte Willys Overland Jeep MB TRS Torque Reaction Spring

Die TRS Torque Reaction Spring Zusatzblattfeder / Hilfsfeder an der Vorderachse wurde mit MB146774 eingeführt. Das Sicherungsblech wurde ab MB170307 verbaut.

Willys Overland Jeep MB Federschäkel Bushing orignal
 Schmiernippel eingeschraubt mit Gewinde standard ab April 1943, davor
 waren diese eingepresst.